Bautechnische Prüfung 

In der Vergangenheit durften wir Rahmen der Gesellschaft des Prüfingenieurs Prof. Dr.-Ing. Rupert Kneidl und des ehemaligen Prüfingenieurs Dr.-Ing. Heinrich Schroeter ca. 1500 Bauvorhaben bei ihrer Verwirklichung begleiten.

 

Die Prüfung der Standsicherheit (Statische Nachweise und Ausführungspläne) ist in der bayrischen Bauordnung verankert. Mit der Prüfung soll eine Gefahr für Leib und Leben ausgeschlossen werden. Sie dient aufgrund des Vieraugenprinzips zur Qualitätssicherung am Bau. 

 

Wir verstehen uns in diesem Bereich als Berater und als Ansprechpartner für technische Fragen. In der Zusammenarbeit mit den Planern stellen wir eine reibungslosen Planungsablauf sicher.

               

Eine kleine Auswahl vergangener Projekte zeigt die Erfahrung des Prüfingenieurs Prof. Dr.-Ing. Rupert Kneidl in den Fachrichtungen des Holz- und Massivbaus.

 

Unterbringung der Bundespolizei-fliegerstaffel Oberschleißheim    

Entwurf:
Brocksedt.Bergfeld.Petersen Architekten BDA, Kiel

Tragwerksplaner:
Mayr / Ludescher / Partner beratende Ingenieure, München


Bauherr:
Freistaat Bayern
vertreten durch
Staatliches Bauamt München 1


 




Audi T02 SE Forum - Rechenzentrum 

Entwurf:
RKW Architektur und Städtebau GmbH & Co.KG, Düsseldorf

Tragwerksplaner:
Kempen Krause Ingenieurgesellschaft, Aachen


Bauherr:
Audi AG


Kinderkrippe Kösching

Entwurf:
Architekt Werner Beck, Neuburg/Donau

Tragwerksplaner:
Amler Ingenieurplanungen GmbH, Ingolstadt


Bauherr:
Markt Kösching






Aussichtsturm Ossinger    

Entwurf:
Architekt Stöger, Schönberg
Coplan AG, Eggenfelden


Tragwerksplaner:
Dipl.-Ing Gerhard Härtl, Tirschenreuth


Bauherr:
Staatliches Bauamt Amberg Sulzbach


Sanierung Nordflügel Schloss Thurnau

Entwurf:
Architekturbüro Spindler, Kronach

Tragwerksplaner:
Burges + Döhring, Bayreuth


Bauherr:
Gräflich Giech'sche Spitalstiftung